Maurice Duruflé (1902-1986)

Requiem op.9

 

Gabriel Fauré (1845-1924 )

Pavane op.50  
Psalm 137 „Super flumina Babylonis“ 
Cantique de Jean Racine  op. 11

 

Das diesjährige Konzert des Messias -Chors Zürich ist der französischen Musik
gewidmet. Der erste Teil gibt Einblick in die Klangwelt von Gabriel Fauré.
Nach den beiden Jugendwerken, der Psalmenvertonung
Super flumina Babylonis und dem Nachtgebet Cantique de Jean
Racine op. 11 erklingt seine berühmte Pavane op. 50 in der Fassung mit Chor.
Maurice Duruflé repräsentiert die aus der Tradition der französischen Orgelmusik hervorgegangene
Musikentwicklung des 20. Jahrhunderts in Frankreich.
Sein Requiem op. 9 basiert auf den Melodien des gregorianischen Gesangs und
nimmt mit seiner versöhnlichen und tröstenden Botschaft Bezug auf Faurés
Vertonung der Totenmesse.

Konzerte

Tickets

Nummerierte Tickets sind online bei ticketino.ch erhältlich.
Kategorie I 55.- (Legi 45.-), Kategorie II 45.- (Legi 35.-), Kinder bis 12 Jahre 10.-
Tickets für den Samstag im Grossmünster
Tickets für den Sonntag in der ref. Kirche Örlikon

Ebenso sind eine Stunde vor Konzertbeginn unnummerierte Tickets an  Abendkasse erhältlich.
(Grossmünster: Seitenschiffe Links und Rechts. Örlikon: auf den Emporen, ekl. vorderste Reihen)
Auch erhältlich an der Abendkasse sind Tickets der Kategorie III  für 30.- (Legi 20.-).

Einlass 30 Minuten vor Konzertbeginn.

Mitwirkende

  • Samina Molfetta, Mezzosopran
  • Valerio Zanolli, Bass
  • Kammerorchester: Sonare
  • Martin Rabensteiner, Organist
  • Leitung Lisa May-Appenzeller
  • Messias-Chor Zürich-Oerlikon