Reto HofstetterReto Hofstetter studierte am Konservatorium Zürich bei Georges Koerper klassisches Saxophon sowie bei Ruth Binder am Konservatorium Winterthur Gesang und schloss in beiden Studienrichtungen mit dem Lehrdiplom ab. Hiernach bildete er sich in Gesang privat weiter bei Matthias Toggenburger (Winterthur) und später bei Udo Reinemann am Konservatorium in Metz (F), wo er mit dem Diplom in Liedgesang abschloss. Zuletzt wurde er sängerisch betreut von Nicolai Gedda. Sein Wirkungsbereich erstreckt sich von Oratorium, Oper und Operette über Musical bis zu zeitgenössischer Musik.

Seit mehr als zehn Jahren ist er Mitglied beim Vokalensemble Zürich, bestehend aus 12 Berufssängern und seit einem Jahr festes Mitglied bei Leo Wundergut and the Swiss Tenors, mit welchen er die Amsteinführung der Schweizer Garde im Vatikan im letzten Jahr musikalisch umrahmte. Höhepunkte als Solist waren u.a. die Carmina Burana am europäischen Musikfest in Passau, das Weihnachtsoratorium von J.S Bach im KKL Luzern und Beethovens 9. Symphonie in Mexico. Seine Konzerttätigkeit führte ihn nach Frankreich, Italien, Deutschland, England, Holland, Luxemburg, Brasilien und Mexiko. Daneben ist er an den Zürcher Kantonsschulen Stadelhofen und Hottingen als Lehrer für Sologesang tätig.