Der rund 90 Sängerinnen und Sänger umfassende Messias-Chor Zürich beschäftigte sich als Konzertchor hauptsächlich mit der klassischen Oratorien-Literatur. So gelangten etwa ausgewählte Kantaten und das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, Gioacchino Rossinis Petite Messe solennelle, das Deutsche Requiem von Johannes Brahms, Felix Mendelssohns Paulus sowie Highlights von Antonio Vivaldi zur Aufführung. Höhepunkte waren die Aufführungen von Georg Friedrich Händels Oratorien Der Messias und Belshazzar im ausverkauften Grossen Saal der Tonhalle Zürich.
Seit März 2018 hat Lisa Appenzeller die musikalische Leitung inne. Von 2007-2018 prägte die Dirigentin Lena-Lisa Wüstendörfer den Chor. Wir freuen uns auf unser erstes Konzert mit ihr als Dirigentin und werden Mozarts Requiem aufführen.
Der Messias-Chor Zürich ist der Reformierten Kirchgemeinde Zürich-Oerlikon angegliedert und singt neben den Konzertaufführungen auch an ausgewählten Sonn- und kirchlichen Feiertagen im Gottesdienst.

Was die NZZ Neue Zürcher Zeitung über uns sagt: «Trouvaille»

Chorstatuten

Statuten Messias-Chor